Gesellschaftswissenschaft

Gesellschaftswissenschaften        

August 2019

                                Echt stark !!!                               

Das Filmprojekt „Mars Express“ der Klasse 6 c der Finow Grundschule konnte beim HISTORY-AWARD 2019 den dritten Platz belegen!
Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl (Generaldirektor Deutsches Museum München):
„Am besten ist Mars Express, weil er die Fridays-for-Future-Bewegung implizit aufgreift und filmisch und graphisch gekonnt eine mahnende Geschichte erzählt.“
Der HISTORY-AWARD wird alle zwei Jahre von dem TV-Sender History unter einem jeweils anderen Motto ausgeschrieben.
Dieses Jahr hat History TV-Sender Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schularten dazu aufgerufen, sich filmisch mit dem Thema „Ein kleiner Schritt für Dich, ein riesiger Sprung für die Menschheit“ auseinanderzusetzen.
Dieses Motto ist ein berühmtes Zitat von Neil Armstrong, der vor genau einem halben Jahrhundert als erster Mensch den Mond betrat. Gesucht wurden Geschichten und Aktionen, die im Kleinen etwas bewirken, das die Welt zu einem besseren Ort macht.
Über 40 Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich beim diesjährigen HISTORY-AWARD angemeldet.
Bei der Arbeit am Film:
         

 

Am 12.06.2019 fand im Europäischen Haus, Unter den Linden, die Preisverleihung für den 66. Europäischen Wettbewerb statt. Drei Schülerinnen und Schüler unserer Schule – Sofia, Leonardo und Daniel aus der 4d, gewannen auf Bundeseben mit einem Beitrag, in dem sie mit einem Flugtaxi durch Europa geflogen sind. Die Gewinner wurden von der Staatssekretärin Frau Stoffers begrüßt und auch unsere Schulleiterin Frau Bonacci war bei der Preisverleihung dabei. Herzlichen Glückwunsch!
   

Ein multimediales Projekt über Klimawandel wurde von der Kl. 6c im April durchgeführt. Es wurde der Kurzfilm – Mars Express – gedreht.                                             Hier der Link dazu:   

U18 Europawahl am 17.5.2019! An diesem Tag fand an unserer Schule die U18 Europawahl statt. Im Unterricht haben sich die einzelnen Klassen gezielt mit der EU und dem Wahlvorgang beschäftigt. Es gab ein Wahllokal mit echten Wahlkabinen. Die Klasse 4d hat äußerst kreativ eine sehr schöne Wahlurne gebastelt. Um 8.00 Uhr öffnete das Wahllokal und die ersten Wähler kamen. Sie wurden von 4 Schülerinnen und Schülern (SuS) der Kl. 6b in Empfang genommen. Weitere Wahlhelfer waren SuS der Kl. 6c. Es nahmen von den Kl. 4 bis 6 insgesamt 10 Klassen teil. Um 14.00 lag das amtliche Wahlergebnis vor mit einem haushohen Sieg der Grünen gefolgt von der SPD. Übrigens alle Wahlzettel waren gültig. Wir danken allen Teilnehmern und denken, dass dieses Event das Demokratieverständnis unserer SuS fördert. Die Wahlleitung S. Weymann und J. Heick

                   

Die Wahlergebnisse könnt ihr unter https://www.u18.org  einsehen.

Ergebnis Standort:                        

Die Klasse 4d war zu Besuch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Dort trafen sie die Bundesministerin Dr. Franziska Giffey und erarbeitete Themen zu den Kinderrechten.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/dr–franziska-giffey–kinderrechte-im-grundgesetz-verankern/134316

      

Wie funktioniert    eigentlich?

Mai 2019

U18 – Wir sind dabei!  Europawahl!  Die Finow-Schule wird auch in diesem Jahr an der U18 – Wahl teilnehmen.  Ihr könnt alle am 17. Mai 2019 an der Europawahl teilnehmen.  Vorausgesetzt natürlich: Ihr seid unter 18 Jahren!

Am 17.05.2019 eröffnen unsere Schülerinnen und Schüler in der Zeit von 8:30 Uhr bis 13 Uhr  für euch ein eigenes Wahllokal. Ihr könnt eure Stimme abgeben, auch wenn ihr von anderen Schulen seid. Sprecht dafür einfach eure Lehrerinnen und Lehrer an.

Natürlich findet die Wahl geheim statt.  Ihr bekommt Stimmzettel und werdet mit den üblichen Regeln einer Wahl der Erwachsenen vertraut.  Die Wahlergebnisse könnt ihr unter https://www.u18.org  einsehen.

Bei Interesse könnt Ihr auch jetzt schon auf der offiziellen Seite der U18 ein wenig stöbern:  https://www.u18.org/willkommen

Wir freuen uns auf euch!

   

Am 11. September 2017 besuchte uns die Abgeordnete der SPD im Deutschen Bundestag Frau Mechthild Rawert. In verschiedenen Klassen konnten die Schüler ihre Fragen zur Wahl und zum Programm der SPD stellen. Gleichzeitig wurden die Schüler auf die U18-Wahl vorbereitet.

 

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG